Teams
Chronik
Dates
Fans
Stern Roter Stern
RSL Handball vs. SV Roland Belgern II  28:18
6.1.2018 Sporthalle Willi-Bredel-Str. 13
Erster Heimsieg im neuen Jahr!

Wir schreiben nun das Jahr 2018. Es ist der 06.01. und im ersten
Rückrundenspiel der Saison zockten wir gegen das 2. Team aus Belgern,
welche das Hinspiel deutlich mit 26:11 für sich entschieden hatte.
Jedoch wussten wir heute den Spieß umzudrehen.

[Ich war super-duper aufgeregt und spürte derweil noch all die Knödel,
wie sich einen Logenplatz zwischen Rothohl und Soße suchten. So gesehen
fühlte ich mich körperlich gerade et so athletisch, dafür aber motiviert
bis oben hin.]

Die Halle war prall gefüllt und mit einem maximalen Kader von 14
Spielern gingen wir ins Spiel. Wir merkten schon relativ früh, dass
unser Flow zu Beginn wurmte. Wir verschliefen jetzt zwar nicht die
ersten 10 Minuten, doch haben wir sie gebraucht, um uns auf Belgern
einzustellen. War dies geschehen ging es stetig bergauf. Im Angriff
fielen die Tore und in der Abwehr konnten wir mehr und mehr die
Spielzüge Belgerns unterbinden ODER Maddin und Doc hielten was nur ging
- digges ThumbsUP! schon einmal an unsere Torhüter, die heute ein
wiklich naises Spiel geliefert haben. Sonach gingen wir verdient mit
12:10 in die Halbzeitpause.

In der Kabine nutzen wir die Ruhe um durchzuatmen. Wir wussten, dass,
wenn wir den zuletzt gefahrenen Stiefel einfach weiterfahren würden,
schaukeln wir das Spiel nach Hause. Wir fuhren diesen Stiefel weiter und
bauten unseren Vorsprung in der 2. Hälfte kontinuierlich aus. So haben
wir uns kräftigst für die Hinspielniederlage revanchiert und gewannen
28:18 - welch ein famoser Start in die Rückrunde!


Highlights:
- Stefan Baur hält VIER 7m und verwandelt selbst einen zum Schluss -
heftiger move! We want more
- Tobi`s Gegenstoß: Belgern befindet sich im Angriff, Tobi ergattert
den Ball, Tempogegenstoß und Tor - Tobi scheint daraufhin vor Freude zu
gallopieren - einfach sweet!
- Schön wie sich Steffen bei seinem heutigem Spiel ins Zeug gelegt hat
und ganze 7 Kisten gezimmert hat - just do it again!
- Im Angriff: ein richtig schicker "heber" (pass) von Fleischi
(Halbrechts) zu Scharschi (Kreis, der zudem verwandelt): Ich freue mich
zu sehen, wenn etwas (gefühlt) das erste Mal einer Person gelingt und
sie dadurch über sich hinauswächst - go for more assists Fleischi!
- Eine so prall gefüllte Halle! Mega nice, dass ihr immer so zahlreich
am Start seid - thanx für all den Support and we love your musical
contributions
- Ein digges Dankeschön zudem und insbesondere an Anja & Sandy, die
dieses Mal das Schiedsgericht gemanagt haben!


Torschützenliste: Doc 1, Tom 6, Ömi 3, Micha 6, Patrick 2, Tobi 1, Robin
3, Steffen 7

www.roter-stern-leipzig.de / Datenschutz/Impressum/Kontakt