Teams
Chronik
Dates
Fans
Stern Roter Stern
RSL F1-Jugend vs. SV Lok Engelsdorf II  6:1
28.4.2010 Sportpark Dölitz

Nach einem langen Schultag mussten die Sterne am heutigen Abend das Nachholspiel gegen Engelsdorf bestreiten. Diesmal zum ersten Mal nach langer Verletzung wieder mit dabei: Malik
Vom Papier her war das Spiel eigentlich eine klare Sache vor allem wenn man den Sternen vor dem Spiel zuhörte.

Corni freut sich wie ein Flummi
Das Trainerduo holte die Mannschaft aber rechtzeitig vor Spielbeginn auf den Boden zurück. Mit dem Anpfiff zeigte sich wie wichtig dies war. Zwar konnte PJ den Engelsdorfern gleich den Anstoß abnehmen und tauchte nach 10 Sekunden zum ersten Mal vor dem Gästetor auf, doch der Schuss ging daneben. Das schien die Gäste wachzurütteln. Es wurde von allen verbissen um jeden Ball gekämpft. Die Gäste spielten munter mit. Die Sterne hatten deutlich Mühe, den Gästeabwehrblock zu durchdringen. Trotzdem erarbeiteten sie sich Chancen im Minutentakt. Doch wie gegen Großpösna, wurden auch heute wieder die Chancen nicht konsequent genutzt. Auch musste die Abwehr ständig aufpassen, denn die Gäste spielten sich das ein oder andere Mal zu unserem Strafraum durch. So dauerte es bis zur 5. Minute, bis der Fanblock der Sterne zum ersten Mal jubeln durfte. Einen schönen Pass von PJ konnte Ilja am Strafraum annehmen. Gekonnt setzte er sich gegen drei Gäste durch und schob zum 1:0 ein.

Ilja nicht zu stoppen
Eine schöne Kombination zwischen Juri und PJ führte nach 9 Minuten zum zweiten Treffer der Sterne. Ein weiter Einwurf von Juri nahm PJ an und zog zwei Gegner an sich. Während dessen konnte sich Juri in gute Position laufen und wurde von PJ angespielt. Ein Dreh nach rechts, ein Dreh nach links und zwischen Juri und dem Tor war nur noch die Hüterin. Mit einem straffen Schuss in die Ecke hatte diese keine Chance.

wieder souverän in der Abwehr- Levi
Aus dem nachfolgenden Anstoß entwickelte sich ein Angriff der Engelsdorfer, der auf der linken Seite von Malte bravourös abgewehrt werden konnte. Mit viel Übersicht passte er zu dem stark spielenden Levi, der nach kurzem Dribbling PJ mit einem Pass nach vorn schickte. Dieser spielte direkt zu dem am Strafraum lauernden Juri weiter, der mit einem Volleyschuss zum 3:0 traf- Juris zweiter Doppelpack in dieser Saison.

Juri auf dem Weg zu einem seiner 2 Tore
Danach hatten aber auch die Gäste manch gute Möglichkeit zu einem Anschlusstreffer. Hier konnte sich Jaro in unserem Tor mehrfach gut auszeichnen, genauso wie die Abwehr um Malte, Richard und Levi.

starker Rückhalt im Tor-Jaro
So konnte auch ein Freistoß der Gäste entschärft werden. Libero Richard konnte den Ball abfangen und über Levi kam er zu den lauernden Stürmern Corni und Ilja. Beide konnten den Ball leider nicht unter Kontrolle bekommen. Zum Glück bekam ihn PJ vor die Füße, der sich nach drei Vorlagen mit einem straffen Schuss selber in die Torschützenliste eintragen konnte.

immer zwei Gegner um sich- PJ
In der letzen Minute vor der Pause zeigten Ilja und PJ im Gästestrafraum viel Übersicht. Nach Doppelpass der beiden gab PJ zu dem wesentlich besser positionierten Pepe ab, der völlig frei stehend keine Mühe hatte zum 5:0 einzuschieben.

das wird das fünfte
In der Halbzeitpause wurde der Liberoposten aufgelöst damit die kleinen Sterne ihren Offensivdrang voll ausleben konnten. Die Engelsdorfer kamen jedoch wie ausgewechselt aus der Pause. Sie setzten sich fast permanent in der Hälfte der Sterne fest. Die Sterne selber hatten dadurch aber immer wieder mal die Chance durch einen Konter das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Doch entweder konnte man noch am Schuss gehindert werden, oder die Torhüterin der Gäste fischte die Bälle weg.
In der 39.Minute war es dann nochmal Pepe, der nach einer schönen Vorarbeit, zum 6:0 einschieben konnte.
Wer dachte, damit sei das Spiel beendet, sah sich getäuscht. Aus dem Anstoß der Gäste entwickelte sich ein weiterer Angriff, der über die rechte Seite diesmal zum Erfolg für die Gäste führte. Die weit vorn stehende Abwehr konnte nicht mehr energisch genug stören und so gelang den Engelsdorfern der mehr als verdiente Ehrentreffer.

der Ehrentreffer


Im Einsatz: Jaro, Malte, Malik, Richard, Levi, Corni, Juri, PJ, Pepe, Ilja

www.roter-stern-leipzig.de / Datenschutz/Impressum/Kontakt