Teams
Chronik
Dates
Fans
Stern Roter Stern
SV Mölkau 04 vs. RSL Erste Herren  2:2
15.12.2007 Sommerfelder Straße 95
Sieg mal wieder verschenkt



Zum letzten Spiel dieses Jahres verschlug es unsere Sterne nach Mölkau. Die „Unentschieden-Könige“ der Liga (Acht an der Zahl) kassierten im diesjährigen Wettbewerb erst eine Niederlage – diese natürlich gegen den RSL! Im letzten Duell des Jahres 2007 trennte man sich 2:2 Unentschieden.

Waren die Spiele in Mölkau in der Vergangenheit immer von der härteren Gangart geprägt und schwebte bei jedem Ausflug ins beschauliche Dörfchen das „Szenario Spielabbruch“ in der Luft, so hat sich die Situation mittlerweile entschärft. Das Spielgeschehen hat sich beruhigt, die stark verjüngte Mölkauer Mannschaft macht inzwischen einen sympathischen Eindruck und Anfeindungen gibt’s nur noch von draußen, wenn die Linie in der falschen Situation den Wimpel hebt. Vorweihnachtliche Nächstenliebe eben!

Mölkau und die Sektion "Eisschnelllauf"
Das Spiel begann mit einem wahren Paukenschlag! Erste Minute, Eckball, die Sterneabwehr bekommt das Ding gegen die tiefstehende Sonne nicht weg vom eigenen Kasten und urplötzliche zappelt das Ding im Netz! Jetzt hieß es Ruhe bewahren, schließlich waren noch volle 90 Minuten zu absolvieren. Doch dauerte es bis zur Mitte der ersten Halbzeit, ehe Sternestürmer Strozyk den Ausgleich besorgen konnte. Nach schönem Zuspiel schiebt dieser das Leder gemächlich zum 1:1 ein und hatte kurze Zeit später eine 100%ige zum Führungstreffer auf dem Fuß.

Hooligan Tülle und seine Bande
In Halbzeit Zwei steigerte man sich beim RSL und drückte fortan auf die Führung, welche C. Kühn dann auch prompt lieferte. Schön in Szene gesetzt, taucht dieser allein vorm Mölkau-Hüter auf und lässt sich nicht lumpen. Leider setzte jetzt ein ähnliches Szenario ein wie am vergangenen Wochenende. Statt ruhig die Führung zu verwalten und die heranstürmenden Mölkauer auszukontern, verfiel man in Hektik und kassierte das 2:2. Eine Hereingabe kann Peter nur mittels Querschläger über die eigene Abwehr klären. Das Ding fällt einem Mölkauer Stürmer auf die Rübe und dann ins Tor.

In den Schlussminuten waren keine nennenswerten Chancen mehr zu verzeichnen und so können die Mölkauer ein weiteres Unentschieden notieren, der RSL trauert wieder aufgrund mangelnder Cleverness zwei verlorenen Punkten hinterher…
Im Gartenlokal „Absturz“ war bei der abendlichen RSL-Weihnachtsfeier der Name selbstverständlich Programm und der werte Spielberichtsschreiber entschuldigt sich für die verspäteten News aus Mölkau…

Ready to Rumble!
In diesem Sinne: Weihnachtsmann wir wissen wo dein Schlitten steht!

Oi!

Leter, P.